Der Bericht Search Console in Google Analytics

Neue Daten aus der Search Console in Google Analytics

Wie du die neuen Daten in Google Analytics nutzen kannst

Es gibt mal wieder etwas Neues in Google Analytics. Im Menü Akquisition findest du statt der bisherigen Suchanfragen nun den Menüpunkt Search Console (beta). Bei manchen Acounts ist dieses neue Feature vielleicht noch nicht aktiv, aber das wird sicher bald kommen.

Ich bin ziemlich angetan davon, dass Google hier nochmal nachgebessert hat und uns einige neue Insights aus der Search Console gönnt, die recht aufschlussreich sein können.
Wenn du bisher noch nicht bei der Google Search Console angemeldet bist, solltest du das erstens unbedingt nachholen. Und zweitens musst du dein Google Analytics Konto mit der Search Console verbinden.

Wenn du das erledigt hast, können Daten, die in der Search Console in der sogenannten Suchanalyse gesammelt werden nun in Google Analytics reinlaufen. In der Suchanalyse findet man Informationen darüber, mit welchen Suchbegriffen deine Website an welcher Durchschnittsposition in Google aufgetaucht ist (das nennt man Impressionen) und wie oft dann auf dieses Suchergebnis geklickt wurde (Klicks). Das Verhältnis der beiden Zahlen nennt man Klickrate.

Und die ist für die Suchmaschinenoptimierung bedeutsam, denn anhand dieser Klickrate erkennt Google, ob deine Website vom Nutzer für den Suchbegriff, den er eingegeben hat, interessant war. Ein Grund für Google die Website vielleicht in einer höheren Position als bisher anzuzeigen. Zugegebenermaßen, das ist nur ein Rankingfaktor, aber eben ein weiterer Mosaikstein deiner Suchmaschinenoptimierung.

Das bisherige Menü Akquisition/Suchanfragen

Bisher konntest du in Google Analytics unter dem Menüpunkt Suchmaschinenoptimierung folgende Daten vorfinden:

Die Suchanfragen

das alte menü suchmaschinenoptimierung in google analytics

Übrigens stehen hier nicht alle Begriffe mit denen Besucher auf die Website gekommen sind, aber vielleicht findest du trotzdem nützliche Keywords, mit denen du die Website weiter optimieren kannst.

Die Zielseiten

das alte menü suchmaschinenoptimierung-zielseiten in google analytics

Dieser Bericht zeigt die Anzahl der Impressionen, der Klicks, der Klickrate und der Position auf. Was aber nun total nervig war: man hatte dann zwar die Impression und Klicks, aber man hatte dann keine Information über die tatsächlichen Sitzungen, Absprungraten und Seiten pro Sitzung.

Die Geografische Zusammenfassung

das alte menü geografische zusammenfassung in google analytics

Dieser Bericht ist für mehrsprachige Seiten zwar vielleicht ganz interessant gewesen, um die Impressionen abzulesen, aber das war’s auch schon.

Der neue Menüpunkt Search Console in Google Analytics

Jetzt werden Menü Search Console die folgenden Unterberichte aufgelistet:

  • Zielseiten
  • Länder
  • Geräte
  • Suchanfragen

Warum ist das interessant?

Das Spannende ist nun, dass die Daten aus der Suchanalyse der Google Search Console mit Daten aus Google Analytics kombiniert wurden, d.h. zusätzlich zu den Sitzungen, Absprungrate, Conversions etc. findet man nun auch die Impressionen, Klicks, Klickrate und die durchschnittliche Position. Im Bericht Verhalten/Website-Content/Zielseiten sieht man diese Daten nicht.

Leider gibt es weiterhin den großen Nachteil, nämlich dass ein Großteil der Suchanfragen, die Nutzer eingegeben haben, hier nicht aufgeführt wird. Aber trotzdem lässt sich mit vielen Keywords doch vielleicht etwas anfangen. Man kann durchgehen, bei welchen Begriffen die Klickrate sehr niedrig ist und kann vielleicht nochmal die Meta-Beschreibung, die in den Suchergebnissen erscheint, überarbeiten. Oder man findet Wortkombinationen, an die man so noch nicht gedacht hat und kann neue Themen finden und neue Seiten erstellen.

jettz kann man in google analytics die zielseiten und die conversions einsehen
Die Länderauflistung gibt es nun ebenfalls kombiniert mit den Verhaltens- und Conversiondaten:

der neue search-console länderbericht
Hinzugekommen ist der Bericht über die Geräte (immer in Kombination mit den Impressionen, also Informationen darüber, wie oft die Website in den Suchergebnissen gezeigt wurde).

der neue search console bericht geräte
Der Suchanfragenbericht ist der einzige Bericht, der nicht verändert wurde:

der neue report suchanfragen in google analytics

Hier wäre es natürlich ganz interessant gewesen, wenn man als sekundäre Dimension die Zielseite hätte hinzuschalten können, um zu sehen, mit welchem Suchbegriff Nutzer auf welche Seite gekommen sind. Google gibt nach wie vor nicht alle Begriffe frei, aber es könnten trotzdem interessante Keywords für deine Website dabei sein, die du vielleicht bisher noch nicht berücksichtigt hast.

Ich hoffe, du kannst nun neue Erkenntnisse für deine Suchmaschinenoptimierung gewinnen.

Viel Erfolg und happy Analyzing!

 

Photo by rawpixel.com on Unsplash

 

About Cathrin Tusche

Hallo, ich bin Cathrin Tusche und ich blogge hier über Google Analytics speziell für Einsteiger. Im Laufe der Zeit werde ich immer wieder auf einzelne Themen eingehen und näher erklären. Also, stay tuned – und abonniere einfach den Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *